Hintergrundbild

Winter Triglav Tour

Eine unglaubliche Winterbesteigung des Gipfels von Sloweniens bekanntestem Berg.
Startpunkt
Ljubljana | Bled
Dauer
2 Tage
Größe der Gruppe
max. 2 Personen/Führer
Saison
Dez - Apr
Technische Ebene
Für Menschen, die die Herausforderung eines exponierten und schwierigen Geländes lieben
Fitness-Level
Geeignet für Wanderer, die gerne lange Tage am Stück wandern
Preis
Von: 449€/Person

Testen Sie Ihre Fähigkeiten beim Winterklettern mit einem erfahrenen Führer Verbringen Sie eine Nacht in Sloweniens berühmtester Berghütte Genießen Sie das triumphale Gefühl, auf dem Gipfel des Triglav zu stehen Genießen Sie die magische winterliche Schönheit der Julischen Alpen

Winterbesteigung des Triglav ist wirklich ein unvergessliches Erlebnis Groß
Traumhaftes Februarwetter auf dem Triglav Large
Sonnenaufgang auf der Kredarica-Hütte vor dem Gipfelsturm Large
Es ist einsam da oben, mitten im Winter Groß
Blick auf den Triglav-Gipfel von Kredarica aus
Es ist schwer, nach einem solchen Aufstieg schlechte Laune zu haben.
Blick von der Kredarica-Hütte im Winter
Sonnenaufgang auf dem Gipfel des Triglav im Winter
Der Gipfel des Triglav im Winter
Sonnenaufgang vor dem Gipfelsturm im Frühherbst Groß
ie Wanderung nach Kredarica im Winter kann hart sein Groß
Erstaunliches Wetter bringt Lächeln für Meilen Groß

Geführt

Im Preis inbegriffen

Rücktransfer von Bled
Professioneller Führer
Übernachtung in der Kredarica-Hütte
Essen & Trinken

Optionale Extras

Rücktransfer von Ljubljana
Eispickel
Steigeisen
Von:
449€
/Person
Anfrage

Was Sie für die Tour mitbringen sollten

Bequeme Sportkleidung
Isoliermantel
Schlafsack
Ersatzsocken, Unterwäsche und Hemd
Wasserdichte Handschuhe und ein zusätzliches Paar
Toilettenpapier
Imbisse
Scheinwerfer
Ausweiskarte
Steigeisen
Eispickel
Trekkingstöcke
Zusätzliche Schicht
Winddichte Jacke
Kopfbedeckungen
Knöchelhohe wasserdichte Bergstiefel
Wasserflasche oder noch besser warmer Tee
Sonnenschutzmittel
Zahnbürste
Rucksack 30-35 l
Etwas Bargeld für Essen und Unterkunft

Die Besteigung des Triglav im Winter ist ein wirklich faszinierendes Abenteuer. Die Landschaft verwandelt sich in ein Winterwunderland und der Aufstieg wird zu einer zusätzlichen Herausforderung, die nur der Schnee bieten kann. Unser fachkundiger Führer sorgt für die Sicherheit der Reise. Alles, was Sie brauchen, ist etwas Erfahrung im Bergsteigen mit dem Eispickel und dem Klettern mit Steigeisen und schon kann es losgehen. Schließen Sie sich uns an! Die Besteigung des 2.863 m hohen Triglav ist unter Wanderern und Alpinisten als ein einmaliges Erlebnis bekannt. Besonders im Winter. Wenn die Menschenmassen auf einen Bruchteil der Sommerzahlen reduziert sindDadurch wird der Aufstieg noch angenehmer. Die Landschaft der Julischen Alpen verwandelt sich in eine ein magisches Märchen und eine einzigartige, surreale Ruhe legt sich über das Land. Wenn die Wetterbedingungen grünes Licht geben, kann die Tour beginnen und der Nervenkitzel steigt. Der geschlagene Schnee macht die Aufstieg zur Triglav-Hütte bei Kredarica relativ einfach. Atemberaubende Ausblicke auf die Täler und die umliegenden Berge vermitteln uns den Eindruck der Kleinheit, wenn wir das verschneite Alpenreich betreten. Auch als Tour für sich allein, Das Erreichen der Kredarica-Hütte im Winter ist ein großartiges Wandererlebnis in den Bergen. Wir erreichen allmählich unseren ersten Stützpunkt, hoch über der Welt. Die Kredarica Lodge ist im Winter offiziell geschlossen. Nur Meteorologen nennen sie während der kalten Jahreszeit ihr "ständiges Zuhause". Glücklicherweise sind diese Leute ein sehr gastfreundlicher Haufen von Bergbewohnern. Sie nehmen uns großzügig auf und kochen uns eine schöne warme Mahlzeit. Aber seien Sie gewarnt. Die Hütte ist im Winter nicht beheizt, daher ist ein Schlafsack ein obligatorischer Begleiter, aber Sie können sich eine Decke besorgen, um sich zu wärmen. Am nächsten Morgen setzen wir unsere Tour in Richtung Triglav-Gipfel fort. Unser Führer unterstützt Sie mit Kletterseilen und TippsWir machen uns mit unseren Eispickeln und Steigeisen, die im Schnee quietschen, auf den Weg durch das wilde, verschneite und felsige Terrain. Wie wir bereits erwähnt haben, die Wetterbedingungen müssen für beide Teile des Aufstiegs stimmen, um grünes Licht zu bekommen. Nach einer lustigen, aber auch anspruchsvollen Kletterpartie erreichen wir schließlich den Gipfel, umgeben von einem zauberhaften Winterpanorama. Atemberaubend, das kann man mit Worten nicht wirklich beschreiben! Langsam, aber sicher steigen wir dann um eine unvergessliche Erfahrung reicher wieder in Richtung Flachland ab. ANMERKUNG: Für erfahrene und schnelle Bergsteiger ist die Tour auch in 1 Tag machbar, wenn die Bedingungen stimmen. Konsultieren Sie einen Führer. Entfernung: 18 km (11,2 mi) Erhabenheit: 1800 vm (5900 Fuß)

Reiseplan

Wir beginnen unsere Tour, indem wir Sie abholen und ins Krma-Tal fahren (45 Minuten von Bled entfernt). Unsere Treffpunktzeit hängt von der Wettervorhersage und der Jahreszeit ab und wird festgelegt ein oder zwei Tage vor der Tournee. Nach einem kurzen Ausrüstungscheck wandern wir durch den Wald, gewinnen schnell an Höhe und erreichen die Kredarica-Hütte. Unsere Zeit für den Aufstieg weitgehend benötigt hängt von den Schneeverhältnissen ab. Hier werden auch die Grundlagen des Gebrauchs von Steigeisen und Eispickel geübt. In der Hütte können wir einige Dinge, die wir für den Gipfelsturm nicht brauchen, zurücklassen und uns mit Helmen, Klettergurten und Klettersteigsets ausstatten. Der Aufstieg zum Gipfel dauert etwa 1,5 Stunden. und etwa zur gleichen Zeit zurück zur Hütte. Je nach Wetter und Gefühl, Wir können die Gipfelbesteigung am ersten Tag am Nachmittag oder am zweiten Tag in den frühen Morgenstunden durchführen.  Von Kredarica müssen wir etwa 3,5 Stunden zurück zum Auto wandern, wo wir normalerweise ankommen. irgendwann am frühen Nachmittag des zweiten Tages.  Unterkünfte Triglavski Dom na Kredarici

Karte

Beginnen Sie noch heute mit der Planung!

Je früher, desto besser - garantierte Verfügbarkeit und beste Preise, wenn Sie nicht zu lange warten.
Jetzt anfragen

Wissenswertes

Selbstgesteuert

Wer ein gutes Abenteuer und grenzenlose Flexibilität mag, sollte sich auf eine selbstgeführte Tour begeben. Wir bereiten die Reiseroute vor und buchen Ihre Unterkunft, während Sie die Reise ohne unseren Reiseleiter genießen und alle täglichen Entscheidungen selbst treffen können. Sie haben zwar die volle Unterstützung unseres Teams im Falle von Notfällen oder Sorgen, aber ein gewisses Maß an Selbstständigkeit ist dennoch erforderlich.

Privat Geführt

Erleben Sie die freie Natur auf einer privaten geführten Tour, die nur für Sie zugeschnitten ist. Die Tour ist für diejenigen gedacht, die ein Abenteuer ohne Hektik erleben wollen und die Flexibilität einer kleinen privaten Gruppe genießen und sich nicht mit den Details der täglichen Planung herumschlagen wollen. Der Reiseleiter steht Ihnen voll und ganz zur Verfügung, um diese Erfahrung so persönlich wie möglich zu gestalten und den Genuss während und nach der Tour zu maximieren.

Einer Gruppe beitreten

Für Solo-Wanderer oder Wanderer, die Gleichgesinnte treffen wollen, sich nicht um die Tourenplanung und andere lästige Details kümmern wollen. Wir finden für Sie eine Gruppe von gleichgesinnten Outdoor-Enthusiasten und kümmern uns um alle anderen Details. Geleitet wird die Tour von unserem Guide, der für einen reibungslosen Ablauf und maximalen Wandergenuss sorgt.

Fachkundige lokale Reiseführer

Unsere professionellen Führer kennen das örtliche Gelände und sind darauf geschult, diese einmalige Gelegenheit sowohl sicher als auch angenehm zu gestalten.

Erstklassige Ausrüstung

Wir vermieten Helme, Auffanggurte und vieles mehr von Qualitätsmarken der Weltklasse.

Problemlos

Wir kümmern uns um die Routenplanung, Unterkünfte, Transfers und alles andere, was Sie lieber nicht erledigen möchten, damit Sie eine unbeschwerte Wanderung genießen können.

Viele vertrauen darauf

Wir sind ein finanziell abgesichertes Unternehmen, das seit 2014 tätig ist, und mit Tausenden von zufriedenen Kunden in der Vergangenheit, stellen wir Sie immer noch an die erste Stelle.

Ähnliche Triglav-Touren

Planina Dedno Polje sieht fast genauso aus wie vor Jahren Groß
Planina Visenik ist ein verstecktes Juwel der Julischen Alpen Großes
Die Almen oberhalb von Bohinj sind ein wunderbarer Wanderspielplatz
Der Doppelsee von oben
Das Tal der Seen
Hochalpiner See
Einer der sieben Triglav-Seen
Planina Viševnik oberhalb von Bohinj
6-9 Stunden
Apr - Okt
2/5
3/5
Genießen Sie diese Wanderung durch das Sieben-Seen-Tal und erkunden Sie das größte Naturschutzgebiet Sloweniens.
Von: 159€/Person
Mehr →
Wanderung auf den Viševnik
Wanderer beginnen ihren Weg nach Viševnik
Goldene Lärchen im Oktober
Blick auf den Triglav von Viševnik aus
Blick vom Gipfel in Richtung Bohinj
Glücklich nach einer tollen Wanderung
Wandern auf der Pokljuka-Hochebene
Wanderer beobachtet den Triglav von Viševnik aus
Ein nebliger Tag über der Pokljuka-Hochebene
Kurz vor dem Gipfel öffnet sich der Blick nach Norden
4-5 Stunden
Apr - Okt
2/5
1/5
Wanderung auf den Viševnik, ein fantastischer Einstieg in die Hochgebirgskletterei mit spektakulärer Aussicht auf den Triglav und einem 360°-Panorama.
Von: 139€/Person
Mehr →
Der Kanjavec ist viel weniger überlaufen als der Triglav auf der anderen Seite des Großen
Der Nierensee, der größte der Sieben Triglav-Seen
Planina pri jezeru an unserem letzten Tag Large
Am Nierenteich gibt es einen schönen Rastplatz für einen Imbiss Groß
Der Vodnikov Dom auf dem Velo Polje bietet eine außergewöhnliche Aussicht
Es ist ein unglaubliches Erlebnis, über dem Nebelmeer zu stehen Groß
Der Blick auf den Triglav öffnet sich bei der Vodnik-Hütte Groß
zasavska koča bei prehodavci
Der Beginn des letzten Tages Groß
Großes Wanderpensum am ersten Tag Groß
Rjavo jezero im Tal der Sieben Seen Groß
Ein morgendlicher Besucher der Dolic-Hütte Large
Der Kamm von Zelnarice über dem Tal der Sieben Seen Groß
Wanderung hinunter zum Koca pri Triglavskih Jezerih Large
Double Lake Large
Der Bergrücken Zelnarica bietet eine einzigartige Aussicht auf die darunter liegenden Seen.
3 Tage
Jun - Sep
2/5
3/5
Entdecken Sie die faszinierende Schönheit der slowenischen Berge von Hütte zu Hütte.
Von: 375€/Person
Mehr →
Vrata-Tal
Der Kanjavec ist ein fantastischer Aufstieg mit einer der besten Aussichten auf die Julischen Alpen.
Sonnenuntergang von Prehodavci
stol bivouac skaliert
Der Pericnik-Wasserfall ist ein großartiger Halt auf dem Weg Large
Karawanken bieten den besten Blick auf die Julischen Alpen Große
Nierensee
mojstrana triglav Täler skaliert
prehodavci hütte dämmerung skaliert
Die Berghütte an den Triglav-Seen
Triglav-Seen-Hütte im Herbst
Kurzer Abstieg über den Karawanken-Grat Large
Ein morgendlicher Besucher der Dolic-Hütte Large
Der Beginn des letzten Tages Groß
6 Tage
Jun - Sep
3/5
4/5
Überqueren Sie zwei alpine Gebirgszüge auf dem landschaftlich schönsten und anspruchslosesten Teil des Slowenischen Gebirgswegs über grasbewachsene Bergrücken und alpine Täler.
Von: 599€/Person
Mehr →
Große Soca-Schlucht
Einer der sieben Seen bei Prehodavci
Prehodavci-Hütte und Biwak
In Richtung Krn-See
Bohinj
Trentatal
Der Doppelsee ist vielleicht der schönste hochalpine See in Slowenien
Rjavo jezero im Tal der Sieben Seen Groß
Hochebene von Komna
Planina Dedno Polje sieht fast genauso aus wie vor Jahren Groß
Am Nierenteich gibt es einen schönen Rastplatz für einen Imbiss Groß
Double Lake Large
Savica-Wasserfall
5 Tage
Jun - Sep
2/5
4/5
Erkunden Sie die Julischen Alpen und das Soča-Tal auf dieser unglaublich abwechslungsreichen 5-tägigen Wanderung von Hütte zu Hütte und lernen Sie das Triglav-Seen-Tal und den Alpe-Adria-Weg kennen.
Von: 489€/Person
Mehr →
Außergewöhnliches Wetter Anfang Oktober Groß
Goldene Lärchen im Oktober
Wanderung nach Blejska Koca Large
blejska hut lipanca skaliert
Triglavansicht skaliert
In den Büschen an den Hängen des Visevnik Large
triglav panorama wandern skaliert
uskovnica-Alm erklommen
Voje-Tal skaliert
mostnica skaliert
3-4 Tage
Apr - Okt
2/5
2/5
Wandern Sie auf dem Panoramakamm oberhalb des Pokljuka-Plateaus, der Sie vom Bohinjer See zum Bleder See führt und Ihnen einen beeindruckenden Blick auf die Julischen Alpen und den Triglav bietet.
Von: 359€/Person
Mehr →
Ein blauer Vogel auf dem Triglav Large
Sicheres Klettern am Triglav
Könnte sich kein besseres Wetter wünschen Large
Besteigung des Triglav von Kredarica aus
Glücklicher Gast auf dem Gipfel von Slovenia Large
Die Planika-Hütte
IMG
IMG
IMG
IMG
Der Gipfel liegt im September oft nur knapp über dem Nebel des Large.
Vater und Sohn auf dem Gipfel Large
Gute Nacht von m Large
2 Tage
Jun - Okt
4/5
3/5
Eine unvergessliche geführte Wanderung auf den Triglav, den höchsten Berg Sloweniens.
Von: 349€/Person
Mehr →
Besteigung des Triglav von Kredarica aus
IMG
Die Planika-Hütte
IMG
Endspurt zum Berg Triglav
Zur Sicherheit des Führungsseils in exponiertem Gelände Groß
IMG
12-14 Stunden
Jun - Okt
4/5
5/5
Stellen Sie sich der größten Herausforderung und besteigen Sie den Triglav an einem Tag auf dieser geführten Tour.
Von: 249€/Person
Mehr →
Erste Kabel über dem Vodnikov Dom Large
Verlassen der Planika-Hütte in Richtung Gipfel Groß
Ein blauer Vogel auf dem Triglav Large
Der letzte technische Teil vor der Landung auf dem Westlichen Triglav-Plateau Large
IMG
Der Nierensee, der größte der Sieben Triglav-Seen
Das Herz der Julischen Alpen
IMG
Planika-Hütte
D C AC F D B F DBE
Ansicht der Planika-Hütte
Planina pri jezeru an unserem letzten Tag Large
Großes Wanderpensum am ersten Tag Groß
Die Weiden oberhalb von Bohinj am ersten Tag Large
Könnte sich kein besseres Wetter wünschen Large
Rjavo jezero im Tal der Sieben Seen Groß
Triglav
Verlassen der Dolic-Hütte am frühen Morgen Large
Ein morgendlicher Besucher der Dolic-Hütte Large
3 Tage
Jun - Sep
4/5
4/5
Besteigen Sie den Berg Triglav und besuchen Sie das Tal der 7 Seen im Rahmen einer 3-tägigen geführten Wandertour von Hütte zu Hütte.
Von: 549€/Person
Mehr →
Wir bieten eine Auswahl an abwechslungsreichen, individuell gestaltbaren Bergsteiger- und Wandertouren, die zu den schönsten Gipfeln des Triglav-Nationalparks führen, darunter auch zum Wahrzeichen Sloweniens, dem Triglav.
© Copyright by Triglav Touren
Portfoliounternehmen von Weltentdeckung.